Fit für die Zugspitze

 

Aus eigener Kraft auf Deutschlands höchsten Punkt - Selbsterfahrung und Gruppendynamik spielerisch erlernen

 In unserem Pilotprojekt „Fit für die Zugspitze“ wird eine Schülergruppe der Wilhelm Busch Schule Wiblingen im Rahmen einer AG über ein Schuljahr betreut und auf eine Bergtour - Deutschlands höchsten Punkt, die Zugspitze - vorbereitet. 

 

„Über den Tellerrand blicken, Hindernisse überwinden, Risiken abwägen und annehmen, Entscheidungen fällen und dazu stehen, einen eingeschlagenen Weg durchhalten, kreative Lösungen finden (...).“ Diese erlebnispädagogischen Grundsätze sind die Basis unseres Konzeptes und sollen den Kindern ermöglichen, einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit sich, dem Team und der Umwelt zu erlernen.

 

Im Laufe des Jahres werden in Modulen verschiedenste Inhalte vermittelt, die die Grundlage eines sicheren und verantwortungsbewussten Bewegens in der Natur und den Bergen bilden. Durch Aufgabenstellungen werden die Lerninhalte spielerisch geübt und somit gefestigt. Selbstverständlich gibt es auch stets die Möglichkeit zum Austausch und zur Reflexion, um das Erlernte sowie die individuellen Eindrücke im geschützten Rahmen zu besprechen und zu verarbeiten. 

 

Habt Ihr auch Interesse an diesem oder einem ähnlichen Projekt? Schreibt uns einfach eine Nachricht!