ZUGSPITZE
"Zugspitze mit Höllentalklamm"


Wer's gerne etwas wilder mag, startet übers Höllental - der Name ist Programm für die wilde Höllentalklamm am Anfang des Weges - auf die Zugspitze. Wir verlassen jedoch das Höllental nach einer kurzen Rast auf der Höllentalangerhütte (hier ist der Name NICHT Programm, das Essen ist ausgezeichnet) und gehen mit stets traumhafter Aussicht über das Kreuzeckhaus und die Reintalangerhütte ins urige Reintal, über das wir dann am dritten Tag den Gipfel erreichen.

 

Schwierigkeit: mittel (das letzte ausgesetzte Stück kann mit der Bergbahn vom Sonnalpin umgangen werden)

 

320,00€ p.P.




PROGRAMM UND ABLAUF

 

DAUER DER TOUR:
3 Tage

TREFFPUNKT:

am 1. Tag um 10 Uhr in Hammersbach / Garmisch-Partenkirchen (Parkplatz)

STÜTZPUNKTE:
Kreuzeckhaus / Reintalangerhütte

ZUSATZKOSTEN:

Zwischenmahlzeiten

Getränke

Parkgebühren
(Hammersbach)

Seilbahngebühren

(Zugspitzbahn)

ANFORDERUNGEN:
Gute körperliche Verfassung, gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer für Tagesetappen mit Gepäck von ca. 7 Stunden Gehzeit und 1.500 Hm im Aufstieg.

Kein Rucksacktransport möglich!

TEILNEHMER:

mindestens 4

ANREISE MIT DEM PKW:
über die A95 München – Garmisch-Partenkirchen nach Hammersbach (gebührenpflichtiger Parkplatz).

ANREISE ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL:

LEISTUNGEN:

VDBS Bergwanderführerin

2x Übernachtung in Hütte

2x Halbpension

KONTAKT:
Möchtest du gern wissen, was du auf eine Wanderreise alles mitnehmen solltest? Hast du Fragen zu unseren Reise- und Geschäftsbedingungen?  Melde dich bei uns - wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite! 


info@frauen-wandern-anders.de