Wochenende im Karwendel (mit Schafreuther)

 

Bergwanderung abseits viel begangener Wege in den Karwendelvorbergen. Besonders reizvoll ist das ursprüngliche Krottenbachtal mit seiner unberührten Fauna.

 

Den Karwendel vom Isarwinkel aus zu entdecken, gehört wohl mit zum Schönsten, was Bayern bergtechnisch zu bieten hat. Von Fall aus wandern wir gemütlich zu Tölzer Hütte, die wilde spröde Bergwelt der höchsten Karwendelspitzen direkt vor uns. Wenn Kondition und Wetter es zulassen, können wir am ersten Tag noch den Gipfel des Scharfreuther erklimmen, bevor es am Sonntag durch das ursprüngliche Krottenbachtal zurück zum Ausgangspunkt geht. 

 

Programm und Ablauf

 

1. Tag

Ausgangspunkt: Fall am Sylvensteinstausee (bis hier mit öffentlichen Verkehrsmittel und Karwendelbus möglich), Treffpunkt 10 Uhr.

Aufstieg über den Gramersberg und Moosenalm zur Tölzer Hütte. Teilweise Forstweg/Karenweg und später Pfad zur Tölzer Hütte (1.835m)

Gehzeit 4-5 h / ↑1.100 Hm

 

Option auf Besteigung des Schafreuther (2.102 hm), Gehzeit 1:30 – 2 Std (hin- und zurück)

↑↓ 320 Hm zusätzlich; am Gipfel kurze Seilversicherung

 

 

2. Tag

Abstieg über Delpssee (Gemsen / Murmeltiere) und das ursprüngliche und artenreiche Krottenbachtal mit dem wild und unverbaut fließenden Bach zurück nach Fall.

 Gehzeit 3 h / ↑ 100 Hm ↓ 1.100 Hm

 

 

Zusätzliche Infos

Teilnehmer: Mind. 4

Dauer 2 Tage

 

Treffpunkt

am 1. Tag um 10.00 Uhr am Wanderparkplatz in Fall  

 

Anreise mit Auto

Über die A8 München – Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen. Über B13 nach Holzkirchen, Bad Tölz, Sylvensteinstausee Richtung Eng zum Wanderparkplatz in Fall (gebührenpflichtiger Parkplatz).

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der BOB (Bayerische Oberlandbahn) nach Lenggries. Von dort weiter mit dem Karwendelbus (Kombiticket möglich) nach Fall.

 

Stützpunkt

Tölzer Hütte

 

Leistungen

UIMLA Bergwanderführerin

1x Übernachtung in Hütte

1x Halbpension

Reisesicherungsschein

 

Zusatzkosten

Zwischenmahlzeiten

Getränke

Parkgebühren (in Fall)

 

Anforderungen

Gute körperliche Verfassung, gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer für Tagesetappen mit Gepäck von ca. 5-7 Stunden Gehzeit, Aufstiege bis zu 1100 Hm und 5 Stunden im Aufstieg, Abstiege bis zu 1100 Hm. Kein Rucksacktransport möglich!

Für Anfänger geeignet.

Folge uns in den sozialen Netzwerken:

 

Frauen Wandern Anders UG (haftungsbeschränkt)

Bürgermeister-Sappl-Str. 5

83646 Bad Tölz

E-Mail: info@frauen-wandern-anders.de